Segelreise von Rotterdam zum Hafenfest in Brest

OOSTERSCHELDE

Reise Nr. Einschiffung Ausschiffen Reiseroute
OS24 04.07.16 12.07.16 Rotterdam (NL) - Brest (FR)
Kategorien: Vierbettkabine:
Doppelkabine:
840 EUR
920 EUR
 

Ein- und Auslaufzeiten
Einschiffung : 17.00 Uhr
Geplantes Auslaufen aus dem Starthafen - in der Regel am Tag der Einschiffung
Geplantes Einlaufen in den Endhafen - in der Regel am Tag der Ausschiffung
Ausschiffung: 09.00 Uhr

Die Ein- und Auslaufzeiten sind abhängig von verschiedenen Faktoren wie z.B. Sicherheitsaspekte, Wetterbedingungen und die entsprechenden hafenbehördliche Bestimmungen. Somit liegt die Entscheidungsgewalt über die Ein- und Auslaufzeiten alleinig bei der Schiffsleitung.

Bitte planen Sie Ihre An-und Abreise zu und von den Häfen zeitlich nicht zu knapp ein!

Die Reise beinhaltet folgende Leistungen:

Weitere Übernachtungen im Zielhafen sind separat buchbar.

Achtung: die Preise verstehen sich in EUR pro Person und Reise, zuzüglich einer Buchungs- und Bearbeitungsgebühr von 45,- EUR.

Mindestteilnehmeranzahl pro Reise: 15 Personen.

Der Trainee / Passagier hat sich vor dem Antritt der Reise über die Einreisebedingungen für das jeweilige Land / Länder im Bezug auf Einreisevisa, falls benötigt, zu informieren und bei Bedarf rechtzeitig vor Antritt der Reise zu organisieren. Auch die gültigen Zollvorschriften, Aufenthaltsbestimmungen und Impfvorschriften in den jeweiligen Ländern, die das Schiff während der Reise anläuft, sind unbedingt zu beachten.

.................................................................................................................................

Unvergessliche Segelreise an Bord des Traditionsseglers Oosterschelde:

Von Rotterdam nach Brest

Montag, 04. Juli bis Dienstag, 12. Juli 2016

Segelreise an Bord der Oosterschelde buchen

Mögen Sie Großsegler? Sind Sie gerne mitten drin im Geschehen? Sind Sie gerne unterwegs? Dann segeln Sie an Bord des gemütlichen Traditionsseglers Oosterschelde von Rotterdam entlang der belgischen und französischen Nordseeküste bis in die französische Stadt Brest und erleben Sie das maritime Event „Fêtes maritimes de Brest“ aus einer ganz besonderen Perspektive!

 

Reiseverlauf: Rotterdam – Brest

Ihre Seereise an Bord des traditionellen Segelschiffes Oosterschelde startet in Rotterdam, der zweitgrößten Stadt der Niederlande.

Rotterdam besitzt den größten Seehafen Europas und ist von hoher wirtschaftlicher Bedeutung. Als wichtiges Kulturzentrum hat die Stadt auch für Touristen einiges zu bieten, beispielsweise zahlreiche Kunstmuseen und Galerien, Museen zu verschiedenen Themengebieten, internationale Festivals sowie beeindruckende Gebäude.

Segelreise ab Rotterdam buchen

Quelle: www.pixabay.com

Von Rotterdam aus segelt der Großsegler in südwestlicher Richtung durch die Nordsee. Bei der Straße von Dover beginnt die Einfahrt in den Englischen Kanal, einem Meeresarm des Atlantiks, welcher diesen mit der Nordsee verbindet. Dieses Nadelöhr ist ein wichtiges Teilstück der weltweiten Handelsrouten.

Im Englischen Kanal wird die Oosterschelde ihren ersten Zwischenstopp auf dieser Segelreise einlegen, beispielsweise auf der Insel Alderney oder in der französischen Stadt Cherbourg.

Anschließend geht die Seereise weiter in westlicher Richtung. Die französische Insel „Île d’Ouessant“ markiert das Ende des Englischen Kanals. Von hier aus segelt der Großsegler entlang der Küste der Bretagne in südlicher Richtung.

Haus in der Bretagne

Quelle: www.pixabay.com

Wenn Wind und Wetter es erlauben, hält der Traditionssegler auf der Insel „Belle Île“, bevor das Schiff schließlich das Endziel dieser Segelreise erreicht: Brest.

Die französische Hafenstadt Brest befindet sich in der Bretagne im Nordwesten Frankreichs. Aufgrund ihrer geschützten Lage in einer tief ins Land ragenden Bucht des Atlantiks, ist die Stadt nicht nur ein wichtiger Stützpunkt der französischen Atlantikflotte, sondern auch ein wichtiger Handelshafen.

Ankunft in Brest in der Bretagne

Quelle: www.pixabay.com

Ihre Verbundenheit mit dem Meer und der Seefahrt zeigt die Stadt unter anderem bei dem alle vier Jahre stattfindenden maritimen Event „Fêtes maritimes de Brest“. Von 13. Juli bis 19. Juli 2016 ist es wieder soweit.

Hafenevent in Brest erleben

Quelle: www.pixabay.com

Mehr als 2.000 Schiffe präsentieren sich in der Reede von Brest, dazu kommen zahlreiche Künstler aus aller Welt, die zusammen ein buntes maritimes Rahmenprogramm zaubern. Zwei beeindruckende Feuerwerke über dem Meer setzen die Schiffe auch bei Nacht in Szene.

Seien Sie mitten drin im Geschehen und segeln Sie mit dem Traditionssegler Oosterschelde nach Brest zu einem der wichtigsten maritimen Festivals Europas!

Nutzen Sie die Gelegenheit für eine spektakuläre Seereise von Rotterdam nach Brest und sichern Sie sich jetzt Ihre Lieblingskabine an Bord des rustikalen Dreimasters Oosterschelde!

 

Bitte beachten Sie, dass der tatsächliche Reiseverlauf wind- und wetterabhängig ist und allein der Entscheidungsgewalt der Schiffsführung obliegt.


 

Das Leben an Bord des Dreimasters Oosterschelde:

Der rustikale Traditionssegler Oosterschelde ist ein Drei-Mast-Toppsegelschoner aus den Niederlanden. Mit ihrem gemütlichen Ambiente bietet die Oosterschelde Windjammerromantik von einer der schönsten Seiten und lädt Sie zu einem aktiven Segelurlaub ein.

Die Mannschaft des Wachdienstes ist in drei jeweils vierstündige Schichten aufgeteilt. Die Wachzeit der ersten Wache dauert von 00-04 Uhr und von 12-16 Uhr, die zweite von 04-08 Uhr und von 16-20 Uhr und die dritte von 08-12 Uhr sowie von 20-24 Uhr. Jede einzelne Wachzeit hat dabei ihre Besonderheiten: Wache 1 erlebt die nächtliche Ruhe, Wache 2 den Start in den Tag und Wache 3 hat oft den aktivsten Wachdienst und den normalsten Schlafrhythmus.

Mitsegeln auf dem Traditionssegler Oosterschelde

Gerne können Sie sich einer dieser Wachen anschließen und die Arbeit auf einem Segelschiff wie der Oosterschelde hautnah miterleben. So haben Sie die Möglichkeit, nicht nur beim Setzen und Bergen der Segel behilflich zu sein, sondern u.a. auch das Schiff zu steuern und den Ausguck zu halten.

Die von einem erfahrenen Koch gezauberten Mahlzeiten werden zusammen mit der Mannschaft nach den erfolgten Wachen eingenommen. Täglich informiert der Kapitän oder der erste Offizier über den aktuellen Status der Reise sowie über das aktuelle Wettergeschehen.

Gerne können Sie Ihren Aufenthalt auf der Oosterschelde jedoch auch zur Entspannung und Erholung nutzen. Genießen Sie die Kräfte der Natur, das Dahingleiten des Schiffes sowie den Wind in den Segeln. Eine gutbestückte Bibliothek an Bord sorgt zudem für Unterhaltung sowie für Information rund um die besuchten Orte und die Seefahrt allgemein.

Lassen Sie sich ein auf das Abenteuer traditionelle Seefahrt und erleben Sie eine Reise der besonderen Art!